rdl-mockup-ipad-rdllogo_web_l

Rapid Prototyping für Laden-Retter

Job: Interaction Design
Client: Mischok
Production: Mischok
Year: 2020

Mehr zu diesem Projekt!

Rapid Prototyping für Laden-Retter

rdl-mockup-ipad-rdllogo_web_l

Job: Interaction Design
Client: Mischok
Production: Mischok
Year: 2020

Ein Webshop für Gutschein-Käufe. Idee bis Go-Live in einem Tag.

rdl-website-2

Proof of Concept

Als erstes galt es zu klären, ob unsere Idee überhaupt funktioniert. Würden wir Augsburger Läden finden, die Gutscheine verkaufen wollen? Besteht Interesse an Gutscheinen zur späteren Einlösung?

Wir machten einen ersten Realitäts-Check: durch Gespräche mit Augsburger Unternehmern und durch eine erste Facebook-Kampagne, in der wir die Idee von „Rette Deinen Lieblingsladen“ vorstellten.

Die äußerst positiven Rückmeldungen gaben uns Recht; wir waren auf dem richtigen Weg.

Kurz planen, dann machen.

Das Ziel war, bin Ende des Tages einen funktionierenden Onlineshop zu haben, über den man Gutscheine kaufen kann. Wie haben wir das erreicht? Als erstes, indem wir den Funktionsumfang und den Aufbau der Seite mit einem Mini-Workshop skizziert haben. Alles sollte im ersten Schritt so einfach wie möglich sein.

Im zweiten Schritt wurden ein paar grundlegende Basics für die Gestaltung festgelegt. Was für Farben und Schriften verwenden wir für „Rette Deinen Lieblingsladen“? Wie können wir Wiedererkennbarkeit gewährleisten?

Zeitgleich wurde der Shop technisch umgesetzt. Uns war klar, dass wir bei diesem Projekt abseits unseres typischen Entwicklungsprozesses arbeiten mussten. Für die Umsetzung war Webflow ↗︎ die Plattform unserer Wahl. Eine robuste Infrastruktur für sie Shop-Funktionalitäten war gegeben und durch den visuellen Editor für das Frontend hatten wir gestalterisch viele Freiheiten.

rdl-mockup-ipad-logos_web_xxl

Nach wenigen Tagen, haben wir uns entschieden, „Rette Deinen Lieblingsladen“ für Städte in ganz Deutschland zu öffnen.

„Rette Deinen Lieblingsladen“ war in vielen Aspekten ein sehr gelungenes Projekt. Durch die schnelle Realisierung der Idee, konnten wir als erste Gutschein-Plattform deutschlandweit viel Aufmerksamkeit erregen. Und vor allem: wir konnten mit insgesamt 2.432 verkauften Gutscheinen zahlreichen Läden in Augsburg und ganz Deutschland handfest helfen durch die Krise zu kommen.

Mein Job war dabei das Design sowie die Umsetzung und Weiterentwicklung des Online-Shops. Ende März haben wir den Betrieb dann eingestellt. In zwei-einhalb Monaten hatten wir als Team eine grandiose Zeit! Danke an dieser Stelle an alle, die Teil unserer Reise waren. Egal, ob als Lieblingsladen, Laden-Retter oder Presse-Vertreter.

Für mehr Infos und Hintergründe lohnt sich ein Blick in die Mischok Case-Study „Rette Deinen Lieblingsladen“ ↗︎.

rdl-social-insta-1
rdl-website-2
rdl-social-fb

Like it? There's more!

Nächstes Projekt ↓↓↓

Konzepte und Gestaltung
für Wirkung und Haltung.

Alexander Zels